Unsere Aktivitäten in Litauen

Litauen gehört zu den „Baltischen Staaten“. Es hat eine Flächenausdehnung von rd. 65 000 qkm. Zum Vergleich: Berlin = 883qkm. Wie Berlin, liegt die Einwohnerzahl bei ca. 3,5 Millionen. 25% der Bevölkerung lebt unter dem Existenzminimum! Bei Preisen, die den unseren nahe kommen, liegen die Verdienste aber weit unterhalb unseres Niveaus.

Spendenempfänger

– Behindertenschule, Kinderheim, Kinderheim, Realschule sowie bedürftige Familien in Smalinikai.
– Schule in Raudone und andere öffentliche Einrichtungen sowie bedürftige Familien.
– Altenpflegeheim in Erzvylkas
– Krankenhaus in Jurbarkas.

In all diesen Fällen überzeugen wir uns selbst einmal von der Hilfsbedürftigkeit an sich und zum anderen nach einem Jahr von der Inanspruchnahme der übergebenen Sachen. Der restliche Teil wird über die dort ansässige Organisation des Landes-Samariter-Bundes direkt an bedürftige Personen weitergeleitet.

Art der überbrachten Hilfsgüter

Beladen sind die Lastwagen mit den unterschiedlichsten Hilfsgütern. Diese reichen von Krankenhausbetten einschließlich Matratzen, Rollstühlen, Schreibtischen, Computertischen einschließlich Computern, Elektrogeräten, Farben, Zement, sanitäre Einrichtungen (noch original verpackt), Möbeln aller Art und natürlich Kleidung über Kleidung welche vorher sortiert wurde. Nicht zu vergessen natürlich die Kinder: Babynahrung, Stofftiere, Kinderspielzeug und Schokolade sind ein unbedingtes Muss. Obligatorisch sind inzwischen auch Wunschlisten der „bedürftigen Einrichtungen“, welche, wenn möglich erfüllt werden.

Bisherige Hilfsgütertransporte nach Litauen und Polen

Reise Nr. Datum Ort/Kreis Anzahl der LKW`s mit Hilfsgütern
01 11/94 Hilfstransport nach Kelme/ Litauen 2 Tatra mit Auflieger sowie ein Fahrzeug für die Polizei (Barkas) *
02 05/95 Hilfstransport nach Kelme/ Litauen 2 MAN mit Anhänger *, 1 LKW mit Anhänger vom ASB, 4 Ladas für die Polizei in Kelme gespendet von der Berliner Polizei *
03 10/95 Hilfstransport nach Kelme/ Litauen 1 LKW mit Anhänger vom ASB mit Schokolade für dortige Kinderheime
04 04/96 Hilfstransport nach Kelme/ Litauen 2 MAN mit Anhänger, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Polizei, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Feuerwehr
05 09/96 Hilfstransport nach Kelme/ Litauen 1 LKW mit Schokolade vom ASB mit Schokolade für Schulen/ Kinderheime
06 04/97 Hilfstransport nach Kelme/ Litauen 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Polizei, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Feuerwehr, 1 LKW mit Anhänger5 vom ASB, 1 Sattelzug der Spedition Jäckel/ Schwedt, 1 W 50 von der DLRG *,1 Opel- Rekord *für den LSB in Litauen
07 05/97 Hilfstransport nach Pila/ Polen 1 Fahrschulwagen der Berliner Feuerwehr mit Anhänger
08 04/98 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Litauen 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Polizei, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Feuerwehr. 1 Sattelzug der Firma Alba- Berlin, 1 VW- Passat *für die Polizei in Jurbarkas als ziviles Einsatzfahrzeug
09 10/98 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Litauen 1 Möbelkoffer der Berliner Polizei, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Feuerwehr, 1 Renault * für die Polizei in Jurbarkas als ziviles Einsatzfahrzeug
10 04/99 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Litauen 1 Möbelkoffer der Berliner Polizei, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Polizei, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Feuerwehr, 1 Sattelzug der Spedition Jäckel/ Schwedt, 1 Sattelzug der Spedition Kosse/ Marienwerder, 1 Sattelzug der Firma Alba- Berlin
11 05/00 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Litauen 1 Möbelkoffer der Berliner Polizei, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Polizei, 1 Fahrschulwagen mit Anhänger der Berliner Feuerwehr,1 Sattelzug der Spedition Jäckel/ Schwedt, 1 Sattelzug der Spedition Kosse/ Marienwerder, 1 Sattelzug der Firma Alba/ Berlin, 1 VW- Jetta als mobiles Fahrzeug für die häusliche Kranken/ Altenpflege *
12 08/97 Hilfstransport nach Klodzko/ Polen Hochwassergebiet im Riesengebirge 5 LKW`s mit Anhänger und diverse Hilfsgüter für die betroffene Region
13 09/97 Hilfstransport nach Klodzko/ Polen Hochwassergebiet im Riesengebirge 5 LKW`s mit Anhänger und diverse Hilfsgüter für die betroffene Region
Außerdem unterstützen wir mit 4 LKW Ladungen die Erdbebenopfer in der Türkei, durch von uns zusammengestellte Hilfslieferungen für die türkischen Städte Ismet und Gölyaka. Wir sammelten auch ca. 200 000,- DM Spendengelder. Von diesem Geld wurde ein Waschcenter bei Siemens/ Istanbul gekauft, ein Löschfahrzeug sowie ein Rettungswagen mit kompletter Ausstattung wurden von der Berliner Feuerwehr für Gölyaka gekauft und auf dem Landweg in die Türkei verbracht. Als Abschluss der Aktion “Berlin hilft Gölyaka” ließen wir, durch eine Brandenburger Holzfirma, eine 300 Quadratmeter große Poliklinik errichten, durch das zweite Erdbeben wurde die alte Poliklinik total zerstört.

 

14 10/00 Rollstuhlgerechten Behindertenbus * für die Behindertenschule in Smalininkai übergeben
15 03/01 Hilfstransport zur Behindertenschule in Rzadkowo, Pila/ Polen 1 LKW und Anhänger der BSR
16 05/01 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Litauen 7 LKWs mit Hilfsgütern für die Region, 1 Funkstreifenwagen der Berliner Polizei für die Polizei in Jurbarkas * sowie einen Pkw für die Gemeinde *
17 09/01 Hilfstransport nach Kunow/ Polen Hochwassergebiet 5 LKW mit diversen Hilfsgüter für die betroffene Gemeinde
18 11/01 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Litauen 2 Sattelzüge mit Hilfsgütern für das Krankenhaus in Jurbarkas und für die Behindertenschule in Smalininkai
19 05/02 Hilfstransport in die Region Jurbarkas 7 Lastzüge mit Hilfsgütern, sowie ein Tanklöschfahrzeug MAGIRUS- DEUTZ mit einem Pumpenanhänger für die Feuerwehr in Jurbarkas *
20 11/02 Hilfstransport nach Duszniki (Krankenhaus) und Gemeinde Kudowa in Polen 2 LKWs beladen mit Hilfsgüter für das Krankenhaus und die Gemeinde
21 05/03 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Litauen 6 Lastwagen/ Sattelzüge mit Hilfsgütern für den Kreis Jurbarkas, 1 Ford- Transit Krankenwagen für das Altenpflegeheim in Erzvylkas *, 1 LKW mit Hilfsgüter für eine Pfarrgemeinde in Pila/ Polen
22 05/04 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Litauen 6 Lastwagen/ Sattelzüge mit Hilfsgütern für die Region Jurbarkas
23 10/04 Hilfstransport nach Jurbarkas/ Smalinikai – Litauen 1 Sattelzug und ein LKW mit Hilfsgüter für die Region Jurbarkas, sowie einen Gruppenwagen der Berliner Polizei (als Schulbus) gespendet für die Behindertenschule in Smalinikai *
24 03/05 Hilfstransport nach Jurbarkas (Armenküche vom ASB) 1 Ladebord – LKW mit dringend benötigtes Baumaterial für die Armenküche, da diese sonst im Mai/2005 geschlossen wird
25 05/05 Hilfstransport nach Smalinikai/ Jurbarkas – Litauen 5 Sattelzüge, 1 LKW mit Hänger und der Möbelwagen, sowie einen Gruppenwagen der Berliner Polizei als Einsatzfahrzeug für die Litauische Polizei *
26 10/05 Hilfstransport nach Jurbarkas (Krankenhaus) für die neu eröffnete Altenpflegestation, 1 LKW mit Hilfsgüter
27 05/06 Hilfstransport nach Jurbarkas – Smalinikai/ Litauen 1 Sattelzug und 5 LKW für das Krankenhaus, den ASB, Pflegestation, Kindergarten und Schulen
28 10/06 Hilfstransport für die Schulen, ASB und Krankenhaus Jurbarkas 2 LKW
29 05/07 Hilfstransport für die Schulen, den LBS (ASB), Polizei, Feuerwehr, Krankenhaus sowie einen Kindergarten in Smalinikai 6 LKW
30 10/07 Hilfstransport für den LSB (ASB), für die Schulen, das Krankenhaus der Polizei und Feuerwehr 3 LKW
31 11/07 Hilfstransport nach Polen (Piaski ca. 80 km hinter Posen) dortiges Krankenhaus mit Medikamenten sowie warme Bekleidung für Kinder und Obdachlose
32 05/08 Hilfstransport nach Jurbarkas und Smalinikai/ Litauen (Arbeitersamariter Bund, Polizei, Feuerwehr, Krankenhaus und Behindertenschule)
33 10/08 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 1 Sattelzug und der Polizei LKW, Fahrschulwagen der Berliner Feuerwehr
34 05/09 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 5 Lkw
35 06/09 Heinz Puttlitz wurde Ehrenbürger von Jurbarkas
36 10/09 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 3 LKW
36 05/10 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 5 LKW
37 10/10 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 2 LKW
38 05/11 Hilfstransport nach Jurbarkas 2 LKW und 1 Sattelzug
39 06/11 Teilnahme an den Feierlichkeiten 400 Jahre Stadtrecht Jurbarkas
40 10/11 Hilfstransport nach Jurbarkas 2 LKW
41 05/12 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 2 LKW und ein Sattelzug
42 10/12 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 1 LKW und ein Sattelzug
43 05/13 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 1 LKW und ein Sattelzug
44 10/13 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 1 LKW und ein Sattelzug
45 04/14 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 1 LKW
46 05/14 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 2 LKW
47 07/14 Teilnahme an den Feierlichkeiten 755 Jahre Jurbarkas
48 10/14 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 1 LKW und 1 Sattelzug
49 05/15 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 1 LKW und 1 Sattelzug
50 10/15 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 2 LKW und 1 Sattelzug
51 05/16 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 1 LKW und 1 Sattelzug
52 10/16 Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Bürgermeister, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai 2 LKW, leider kam nur einer an :-((
 53  05/17  Hilfstransport nach Jurbarkas (ASB, Krankenhaus) und für die Schule in Smalininkai  2 LKW

Die Fahrzeuge mit dem * verbleiben als Spenden in Litauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.