Fahrt nach Jurbarkas vom 12. bis 19.5.2017

6 Mitglieder machten sich am 12. Mai auf den Weg nach Jurbarkas. Unsere beiden LKW starteten um die Mittagszeit, der PKW gegen 17 Uhr und holte die LKW kurz vor Litauen ein. Am Morgen gegen 7 trafen wir in Jurbarkas ein und bezogen die Quartiere . Wir trafen dort 2 Mitglieder der ‘Dresdener Tafel’, die ebenfalls Hilfsgüter brachten.

Die litauischen Freunde hatten für uns ein reichhaltiges Programm vorbereitet:

  • Bootsfahrt auf der Nemunas von Jurbarkas nach Pilis und zurück.
  • Fahrt nach Raudone mit Angeln und eine Fahrt auf einem Schiff.
  • Besichtigung der restaurierten Schlossanlage in Pilis.
  • und den Abschlussabend.

Leider gibt es auch schlechte Nachrichten. Die finanzielle Situation der sozialen Einrichtungen der Samariter hat sich verschlechtert. Der Verein hat deshalb Geld gespendet – aber bei unseren Möglichkeiten kann das nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.